Bürgerinnen und Bürger aus dem Kreis Olpe besuchten den Landtag in Düsseldorf

Herbert Märker, Reinhard Jung und Walter Sinzig (AG60Plus) besuchten mit weiteren Teilnehmenden aus dem Kreis Olpe den nordrhein-westfälischen Landtag in Düsseldorf

Auf Einladung der Arbeitsgemeinschaft AG60Plus der SPD im Kreis Olpe weilten am Mittwoch, dem 16. Mai, einige Bürger aus dem Kreisgebiet Olpe im Landtag in Düsseldorf. Seitens der SPD waren der Vorsitzende der AG Reinhard Jung (Wenden), der Seniorenbeauftragte Walter Sinzig (Attendorn) sowie das Vorstandsmitglied Herbert Märker (Kirchhundem)  vertreten. Die weiteren Teilnehmer kamen aus Attendorn und seinen umliegenden Dörfern sowie aus Olpe und Wenden.

Nach einer kurzen Begrüßung und einleitenden Worten zum Landtag und zu den einzelnen Gebäudeblöcken für die regierenden Parteien, ging man geschlossen in den Plenarsaal. Dort fand zu dem Zeitpunkt eine interessante Sitzung statt. Für einige der Mitreisenden war es der erste Besuch im nordrhein-westfälischen Landtag.

Anschließend wurde der so genannte SPD-Turm in Augenschein genommen. Reinhard Jung berichtete aus seiner Zeit als Landtagsabgeordneter.

Mit einem Besuch in der Düsseldorfer Altstadt – der längsten Theke der Welt – klang dieser Tag sehr gesellig und für den ein oder anderen viel zu früh aus. Nach einem erlebnisreichen und besonders für die „Neulinge“ auch informativen Tag ging es am frühen Abend mit dem komfortablen Reisebus der Firma Schulte-Reisen aus Finnentrop-Heggen zurück ins Sauerland.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.