Schöne Tage in Berlin

Auch im Juni konnte ich wieder vier Tage lang rund 50 Besucher aus meinem Wahlkreis in Berlin begrüßen. Meine Gäste kamen aus Meinerzhagen, Kierspe und Lüdenscheid, um das politische Berlin kennen zu lernen.

Mit dabei waren Mitglieder der Jägerschaft Kierspe-Rönsahl, Musiker und Kerspe-Knappen. Die Gruppe gewann während eines umfangreichen Programms viele neue Eindrücke.

Dazu gehörte neben dem obligatorischen Besuch des Plenarsaals im Deutschen Bundestag eine Führung durch die Gedenkstätte Hohenschönhausen und ein Informationsgespräch in der Bundeszentrale für politische Bildung. Außerdem habe ich in der Diskussionsrunde mit mir wie immer der Gruppe meine Arbeit als Bundestagsabgeordnete näher gebracht.

Ein Abstecher auf den Fernsehturm und eine Bootsfahrt über den Wannsee bei schönstem Sonnenschein rundeten das Programm meiner Gäste ab. „Berlin ist eine Reise wert“ lautete das einhellige Resümee aus dem Märkischen Kreis.